Günter Löchner, Geschäftsführer L-mobile

author L-mobile   7 год. назад
1,386 views

1 Like   0 Dislike

Projektleiter bei L-mobile inside: Was macht eigentlich... ein Projektleiter

Projektleiter bei L-mobile. Was macht ein Projektleiter bei uns und wie sieht die Arbeit in unserer Projektleitung eigentlich aus? Der Berufseinstieg ist bei uns leichter als bei vielen anderen Arbeitgebern. Wir bewerten nicht nur Abschlüsse und Qualifikationen auf dem Papier sondern achten auf die Persönlichkeit und die Talente unserer Mitarbeiter. Ob Junior oder Senior, bei uns findet jeder seinen Berufseinstieg - auch in der Projektleitung. Mit "L-mobile inside" schauen wir hinter die Kulissen unserer Abteilungen und fragen genau nach, wie die einzelnen Jobs und Positionen bei L-mobile aussehen. Wie ist der Arbeitsalltag eines Projektleiters? Wie verläuft die Koordination der Projekte mit den Kunden? Ist er oft beim Kunden vor Ort und was genau sind eigentlich seine Aufgaben? Wie ist seine Funktion als Bindeglied zwischen den Abteilungen Vertrieb und Entwicklung? Wie koordiniert der Projektleiter seine Termine und seinen Tagesablauf? Mit welchen Kolleginnen und Kollegen aus welchen Abteilungen ist er gut vernetzt? Arbeiten bei L-mobile, das bedeutet nicht nur die Zeit zwischen 9 und 17 Uhr abzusitzen. Arbeiten bei L-mobile, das bedeutet aktiver Teil einer Vision zu sein. Das bedeutet Leidenschaft und Begeisterung. Innovation und Fortschritt. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter trägt zu diesem Fortschritt bei und wir schätzen jeden einzelnen in unserem Team. Wir sind laufend auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen. Ob auch eine freie Stelle zu Ihnen passt, können Sie in unserer Jobbörse nachschauen oder sich auch initiativ bewerben: https://www.l-mobile.com/das-unternehmen/karriere/ Get your life L-mobilized – weil 8 Stunden täglich zu wertvoll sind, um sie nur abzusitzen oder zu verschwenden. Mehr Einblicke in unser Unternehmen und welche Kolleginnen und Kollegen Sie hier erwarten, erfahren Sie unter: https://www.l-mobile.com/das-unternehmen/einblicke/

Industrie 4.0 - Ihr Einstieg gemeinsam mit L-mobile und Siemens

Um Industrie 4.0 im Unternehmen zu etablieren bedarf es, insbesondere im Mittelstand, starke Partner. L-mobile ist ein Softwareunternehmen, das sich mit der Optimierung von mobilen Geschäftsprozessen beschäftigt. Dabei speziell mit den Produkten im Lager, in der Produktion und in der Logistik. Diese Standardprodukte hat L-mobile in die Industrie 4.0 Plattform zusammengefasst und genau für diese Projekte im Bereich Industrie 4.0 benötigt L-mobile RFID Komponenten (z.B. Auftragsverfolgung, Produktidentifikation). In Kombination mit der RFID Hardware von Siemens kann L-mobile immer die richtige Softwarelösung für Kunden anbieten. Herr Mathias Langhans ist bei Siemens für die Partner im Bereich industrielle Kommunikation und industrielle Identifikation mit den Themen RFID, Kamerasysteme (optische Systeme) als auch industrielle Netzwerkkomponenten zuständig. Siemens ist primär ein Hersteller von Industriekomponenten. Die Kundenanforderungen gehen jedoch darüber hinaus, sodass auch die Integration von Softwarelösungen gefordert wird. Hierzu hat Siemens die L-mobile als schnellen, flexiblen und zuverlässigen Partner gefunden, um diese Anforderungen zu ermöglichen. Bei Projekten im Bereich Industrie 4.0 hat die L-mobile Kunden vom Mittelstand bis hin zum weltweittägigen Konzern. Für letzteres ist es notwendig auch einen weltweiten Support zu liefern. Bei den Industrie 4.0 Projekten geht es um Anwendungen wie Auftragsverfolgung oder Produktidentifikation, die nur durch RFID-Komponenten realisiert werden können. In diesem Bereich ist Siemens mit den industriellen Identifikationskomponenten, die weltweit verfügbar sind, ein starker und richtiger Partner für L-mobile. In den Industrie 4.0 Projekten setzt die L-mobile alle möglichen Komponenten im Bereich der industriellen Identifikation von Siemens ein. Das können optische Identifikationssysteme sein, aber auch vor allem RFID Reader (long range reader oder kleine kompakte Lesegeräte mit integrierter Antenne für z.B. Kanban Prozesse). Der Vorteil ist, dass Siemens eine sehr robuste, industriell-taugliche Hardware hat und jahrelange Erfahrung im Industriebereich mitbringt. Dadurch kann das Unternehmen genau die passenden RFID Komponenten anbieten. Darüber hinaus kann durch die Partnerschaft auf Kundenwünsche wie Asset Management (Materialflusserkennung), Supply Chain Management (automatisierter Wareneingang/-ausgang), Smart Factory (Produktionssteuerung, Produktionskontrolle) und Smart Asset (Identifikation von Werkstückträgern) eingegangen werden. Sie haben Interesse an unseren Industrie 4.0 Lösungen? Dann besuchen Sie uns auf unserem nächsten L-mobile expert day und tauschen Sie sich mit unseren Experten aus der Industrie aus. Zur L-mobile expert day Veranstaltung: https://www.l-mobile.com/veranstaltungen/l-mobile-expert-day-expertentag-handel-und-industrie/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_industrie_4.0_siemens Sie sind interessiert am Thema Industrie 4.0 und benötigen noch weitere Informationen? Hier finden Sie alles rund um die digitalisierte Produktion: https://www.l-mobile.com/geschaeftsfelder/digitalisierte-produktion/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_industrie_4.0_siemens Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung als Teil eines dynamischen und motivierten Teams? Dann sehen Sie sich hier unsere aktuellen Stellenangebote an: https://www.l-mobile.com/das-unternehmen/karriere/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_industrie_4.0_siemens

L-mobile service im Einsatz bei Inotec

Digitales Service Management bei Inotec – L-mobile Service | Service Management Software Die Inotec Sicherheitstechnik GmbH ist Hersteller von Not- und Sicherheitsbeleuchtung. Hierzu zählen unter anderem die grünen Rettungszeichenleuchten sowie Sicherheitsleuchten und Batterieanalgen zur Notstromversorgung. Zudem entwickelt die Inotec Sicherheitstechnik GmbH dynamische Fluchtwegleitsysteme. Mit vier dezentralen Vertriebsbüros und eigenen Servicetechnikern bietet das Unternehmen seinen Kunden ein gut aufgestelltes Vertriebs- und Servicenetz. Ein gutes Kundendienstmanagement ist bei Inotec von großer Bedeutung, da das Unternehmen bei allen Anlagen relativ schnell reagieren muss. Dazu legt der Serviceinnendienst einen oder mehrere mobile Serviceaufträge in der Service Management Software von L-mobile an. Die Zuständigkeit der Techniker wird anhand der Postleitzahl vom System ermittelt, sodass der Zuständige den Auftrag auf sein mobiles Endgerät weitergeleitet bekommt. Über dieses kann der Servicetechniker einen Termin mit dem Kunden vereinbaren. Mit Hilfe der Service Planungssoftware von L-mobile haben alle Projektbeteiligten die notwendigen Informationen zum Serviceeinsatz. Während des mobilen Serviceeinsatzes stehen dem Techniker über sein mobiles Endgerät kunden- und anlagenspezifische Details zur Verfügung. Durch die offline Auftragserfassung kann der Servicetechniker auch Serviceaufträge in Bereichen ohne Mobilfunknetz verwalten und abwickeln. Diverse Checklisten kann der Techniker abarbeiten und über das mobile Endgerät dokumentieren. Zum Schluss wird ein digitaler Servicebericht für den Kunden erstellt, der den mobilen Serviceeinsatz mit seiner digitalen Unterschrift bestätigt. Der Kunde erhält den digitalen Servicebericht als PDF per Mail sowie zusätzliche Dokumentationen (z.B. Bilder, Notizen). Mit L-mobile Service können Sie Checklisten für Ihre spezifischen Produktanforderungen in der Service Management Software anlegen. Diese werden von Ihren Servicemitarbeitern während des Serviceeinsatzes genutzt und können beliebig oft geöffnet und bearbeitet werden. Somit entfällt die Nachbearbeitung von Serviceaufträgen, da bereits während des Einsatzes alle Elemente digital dokumentiert und in einem abschließenden Servicebericht für Sie und Ihren Kunden zusammengefasst werden. Sie haben Interesse an unserer Digitalen Service Management Lösung? Dann besuchen Sie uns auf unserem nächsten Expert Day 2019 und erleben Sie live wie einfach es ist Ihre Serviceprozesse zu optimieren. Zur Veranstaltung: https://www.l-mobile.com/geschaeftsfelder/digitales-service-management/service-expert-day/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_inotec_service Weitere Informationen zum l-mobile digitales Service Management: https://www.l-mobile.com/geschaeftsfelder/digitales-service-management/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_inotec_service Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung als Teil eines dynamischen und motivierten Teams? Dann sehen Sie sich hier unsere aktuellen Stellenangebote an: https://www.l-mobile.com/das-unternehmen/karriere/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_inotec_service

L-mobile warehouse im Einsatz bei PASS GmbH & Co. KG

Digitalisierte Lagerlogistik bei PASS – L-mobile warehouse | Mobile Lagerverwaltung Die Automobilbranche unterliegt strengen Verpackungsvorschriften. Um den Kundenanforderungen hinsichtlich der Versandabwicklung stets gerecht zu werden und die vielen Lagerbewegungen weiterhin fehlerfrei stemmen und in Echtzeit in das Infor COM System übertragen zu können, setzt die PASS GmbH & Co. KG auf die mobile Lagerlösung von L-mobile warehouse. Der Automobilzulieferer steht täglich vor der Herausforderung die großen Mengen an Ware sowohl innerbetrieblich zwischen den Werken, als auch für die Auslieferung an den Kunden so schnell wie möglich hin und her zu bewegen. Um das Handling des enormen Mengenvolumens zu erleichtern und die strengen Regelungen hinsichtlich der Verpackung und des Versands der Ware korrekt einzuhalten, wurden sämtliche Lagerprozesse digitalisiert. Durch den Einsatz der mobilen Lagerhaltungslösung kann nun eine optimierte Versandabwicklung stattfinden. Heute kommissionieren die Lageristen mit mobilen Handgeräten basierend auf Ladelisten und sind in der Lage die Lieferscheinnummern für die Warenanhänger vorreservieren zu können. Die mobile Kommissionierung unterstützt ferner das Picken nach definierten Kriterien, wie der Beladereihenfolge und dem FIFO-Prinzip. Abschließend ermöglicht die mobile Abbildung der Versandprozesse, dass die Abwicklung der kundenspezifischen Verpackungsvorschriften, wie beispielsweise die Höhe der Palette, das Aufrunden voller Verpackungsmengen oder die Ergänzung von leeren Verpackungen, einfach und fehlerfrei ausgeführt werden kann. Dank der prozessübergreifenden Digitalisierung sämtlicher Arbeitsabläufe – vom Wareneingang und der Einlagerung, über die Kommissionierung und die Inventur bis hin zum Warenausgang bzw. der Bereitstellung für die Produktion, sind Sie in der Lage mit L-mobile warehouse mobil und fehlerfrei im Lager zu arbeiten. Dank unserer Standard-Schnittstelle ist die digitalisierte Lagerlogistiklösung vollständig in Ihr ERP-System integriert und kann jederzeit auf die neuste Version Ihres ERP-Systems migriert werden. Sie haben Interesse an unserer Digitalisierten Lagerlogistiklösung? Dann besuchen Sie uns auf unserem nächsten L-mobile expert day und erleben Sie live wie einfach es ist Ihre Lagerprozesse zu optimieren. Zur Veranstaltung: https://www.l-mobile.com/veranstaltungen/l-mobile-expert-day-expertentag-handel-und-industrie/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_pass L-mobile warehouse – weitere Informationen zu unserer Digitalisierten Lagerlogistiklösung finden Sie auf unserer Homepage: https://www.l-mobile.com/geschaeftsfelder/digitalisierte-lagerlogistik/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_pass Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung als Teil eines dynamischen und motivierten Teams? Dann sehen Sie sich hier unsere aktuellen Stellenangebote an: https://www.l-mobile.com/das-unternehmen/karriere/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_pass

L-mobile service im Einsatz bei Grimme

Digitales Service Management bei Grimme – L-mobile service | Service Management Software Grimme ist Hersteller für Kartoffel-, Zuckerrüben- und Gemüsetechnik und vertreibt 150 verschiedene Maschinentypen in diesen Kategorien. Die Mitarbeiter im Servicebereich sind international tätig, wodurch gerade dem Service Management eine hohe Bedeutung zukommt. Mit einem guten Kundendienstmanagement differenziert sich Grimme vom Wettbewerb und kann gleichzeitig die Kundenbindung weltweit stärken. Dadurch trägt das richtige Management des After Sales Services entscheidend zum Unternehmenserfolg bei. Anfallende Kundenaufträge werden bei Grimme im ERP-System angelegt und in die digitale Service Management Software von L-mobile übertragen. Dadurch können die Innendienstmitarbeiter Serviceaufträge ganz einfach an ihre Servicemonteure weltweit weiterleiten. Auf dem mobilen Endgerät erhält der Monteur die Aufträge und kann sie zeitnah bearbeiten und seine Arbeit beim Kunden vor Ort dokumentieren. Der Serviceauftrag wird über das mobile Endgerät verwaltet und abgewickelt und digital zurück an den Innendienst übertragen. Auch spontane Serviceeinsätze kann der Servicemonteur ebenfalls vor Ort generieren. Die Plantafel der digitalen L-mobile Software umfasst wichtige Funktionen, die für ein gutes Servicemanagement notwendig sind. Personalressourcen können von mehreren Kundendienstmitarbeitern gleichzeitig geplant und gesteuert werden. Durch die Synchronisation mit dem integrierten ERP System entfällt die Nachbearbeitung von Serviceaufträgen. Grimme hat sich neben den Vorteilen der Zeitersparnis und Durchgängigkeit des Systems auch aufgrund der offline Auftragserfassung und der Endgerätunabhängigkeit der Service Management Software für L-mobile entschieden. Sie haben Interesse an unserer Digitalen Service Management Lösung? Dann besuchen Sie uns auf unserem nächsten Expert Day 2019 und erleben Sie live wie einfach es ist Ihre Serviceprozesse zu optimieren. Zur Veranstaltung: https://www.l-mobile.com/geschaeftsfelder/digitales-service-management/service-expert-day/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_grimme Weitere Informationen zum l-mobile digitales Service Management: https://www.l-mobile.com/geschaeftsfelder/digitales-service-management/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_grimme Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung als Teil eines dynamischen und motivierten Teams? Dann sehen Sie sich hier unsere aktuellen Stellenangebote an: https://www.l-mobile.com/das-unternehmen/karriere/?utm_source=youtube&utm_medium=link&utm_campaign=yt_grimme

L-mobile feiert das zehnjährige Bestehen. Zu diesem Anlass berichtet der Geschäftsführer Günter Löchner über die Arbeit von L-mobile. Er blickt kurz zurück auf interessante Aufträge und stellt das neuste Projekt von L-mobile vor: Log 2.0, ein Webportal zur Objektidentifikation und -verfolgung mittels Barcode oder RFID-Technologie.

https://www.l-mobile.com/

Comments for video: