Fahrlehrer-Ausbildung bei Comes in Berlin - So wird man Fahrlehrer heute!

author Comes Berlin - Verkehrs-Bildungs-Centrum   5 мес. назад
134 views

2 Like   1 Dislike

Fahrlehrerausbildung

Fahrlehrerausbildung - wie man Fahrlehrer werden kann - Berufsaussichten, Voraussetzungen, Unterrichte, Kosten, Erfahrungen

LKW-Fahrschüler bei Comes Folge #3 mit Kevin - Ausbildung zum Berufskraftfahrer

Im 3. Teil der Interview-Reihe erfährst Du von unserem Fahrschüler Kevin, wie es aktuell bei ihm in der Ausbildung läuft. Heiko Pflugmacher spricht mit ihm darüber, wie es ist ein Comes Fahrschüler zu sein und bei uns den LKW-Führerschein zu machen. Außerdem erfährst Du, wie Kevin erfolgreich den theoretischen Teil der Ausbildung gemeistert hat und wie im Allgemeinen die Fahrstunden bei uns in der Fahrschule ablaufen. Wir werden Kevin regelmäßig mit der Kamera während seiner Weiterbildung begleiten und freuen uns, wenn Du wieder mal reinschaust. Auf Dein Feedback sind wir sehr gespannt! Lerne ihn und uns kennen. Folge uns auf folgenden Kanälen, um keine News zu verpassen..... Social Media: ★ Facebook: http://bit.ly/2hd5TfI ★ Youtube: http://bit.ly/2xxbtj3 ★ Google+: http://bit.ly/2xxoQ2C ★ Comes: https://vbc-comes.de/ Komm zum kostenlosen Infotag: http://bit.ly/2fCkFJd Wenn Dir gefällt was wir tun, dann gib uns bitte eine 5-Sterne-Bewertung bei Google ★★★★★: http://bit.ly/2xxOyUU

Frage - Antwort (1) : Mein Fahrlehrer schreit mich an, beleidigt mich! Fahrschule Führerschein

Was mache ich wenn es im Fahrschulwagen immer wieder zu Spannungen kommt? In diesem Video gebe ich euch Tipps wie ihr mit der Situation Beleidigung und Anschreien des Fahrlehrers umgehen solltet. Mein Buch: Das Fahren nach bestandener Führerscheinprüfung - Ein Ratgeber für Fahranfänger http://www.dieinternetfahrschule.com/... Homepage: DieInternetFahrschule http://www.dieinternetfahrschule.com/ Viele weitere Informationen und Lustiges über das Thema Autofahren auf Facebook: DieInternetFahrschule https://www.facebook.com/DieInternetF... Hol dir dein kostenloses Gratis-Geschenk als Pdf-Datei von meiner Homepage. Alle technischen Fragen des Prüfers und deine Antworten als kostenlosen download unter: http://www.dieinternetfahrschule.com/ Sag "Danke" mit einer Spende für die Internetfahrschule https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=PG4JDE6M9297L

Meister-/Aufstiegs-BAföG beantragen - So geht's!

Wer eine Meisterausbildung machen möchte, kann Meister- bzw. Aufstiegs-BAföG beantragen. Wir zeigen, wie's geht. https://www.hwk-duesseldorf.de/meister-aufstiegs-bafoeg

Fahrschule - Warum keine Kupplung in der Kurve treten?! Fahrschüler fragen... Tipps vom Fahrlehrer!

http://www.frag-den-fahrlehrer.de Warum darf man eigentlich beim Abbiegen nicht mit getretener Kupplung um die Kurve fahren? Das möchte gerne dieses Mal ein Fahrschüler wissen. Der Grund ist ganz einfach ! Der Motor hält beim Abbiegen das Fahrzeug sicherer in der Kurve, warum das so ist, wird hier erklärt! Wenn ihr auch Fragen rund um den Führerschein habt, fragt auf http://www.frag-den-fahrlehrer.de Neue Themen regelmäßig auch unter Facebook https://www.facebook.com/frag-den-fahrlehrerde-1003024246423850/ Viele Grüße Christian

Infotag: https://bit.ly/2w8zNnH
Kontakt: 030 364 174 814 - Lise-Meitner-Str. 30 in 10589 Berlin
--------
Komm zum kostenlosen Infotag und erfahre alles rund um die Ausbildung zum Fahrlehrer. In der einstündigen Veranstaltung informieren wir Dich ausführlich über den Weg, den Du gehen musst, um Fahrlehrer zu werden. Du erfährst alles über die beruflichen Perspektiven nach der Ausbildung, die Kosten und staatlichen Fördermöglichkeiten. Selbstverständlich werden auch alle Fragen, rund um das Thema „Fahrlehrer“, ausführlich beantwortet.

Fahrlehrer sein – ein Beruf mit Zukunft

Der Führerschein ist heutzutage wichtiger denn je. Egal ob er aus Leidenschaft oder aus beruflichen Gründen erworben wird; Menschen werden heute und auch in Zukunft eine Fahrschule aufsuchen und die Dienste des Fahrlehrers in Anspruch nehmen. „Die Nachfrage nach Fahrlehrern ist sehr hoch. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind für Fahrlehrer außerordentlich gut!“ Dank technischer Innovationen entwickelt sich der Fahrlehrerberuf stetig weiter und vereint interessante wie verantwortungsvolle Aufgabenbereiche.

Im Alltag besteht Ihre Arbeit hauptsächlich im Unterrichten und Organisieren. Sie müssen Ihren Schülern die erforderlichen Kenntnisse für das Führen eines Fahrzeugs im Straßenverkehr vermitteln, damit diese die Führerscheinprüfungen bestehen. Dabei unterrichten Sie im Unterrichtsraum und im bzw. am Fahrzeug, wobei Sie auch moderne Medien und Modelle nutzen. Sie organisieren den Theorieunterricht und die Fahrstunden für Ihre Fahrschüler, zeichnen die Fortschritte auf und entscheiden dann, ob ein Fahrschüler prüfungsreif ist. Sie melden Ihre Fahrschüler zur Prüfung an und begleiten diese bei der Prüfung bis zum Erhalt des Führerscheins. In kaum einem anderen Beruf können in so kurzer Zeit, so schnell messbare Erfolge herbeigeführt werden. Ihre Fahrschüler werden es Ihnen ewig danken, wenn Sie Ihnen dabei helfen, den Führerschein zu erlangen.

Der richtige Umgang mit Menschen
Der Umgang mit Menschen jeglicher Couleur, erfordert Einfühlungsvermögen und Agilität – vor allem im Kopf. Darüber hinaus bedarf es, neben einer guten pädagogischen Ausbildung, einiges an Kreativität und Freundlichkeit. Als Fahrlehrer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Schüler nachhaltig in ihrem Fahrverhalten zu beeinflussen und somit zu einem sichereren Straßenverkehr beizutragen. Im Fahrlehrerberuf sind Teilzeitarbeit und eine verantwortungsvolle Position miteinander vereinbar – ein Faktor, der den Beruf besonders familienfreundlich macht. Wer Verantwortung und Flexibilität möchte, für den ist der Beruf des Fahrlehrers die perfekte Wahl.

Die Fahrlehrerausbildungsstätte Comes begleitet, Sie auf dem spannenden Weg, Fahrlehrer zu werden. Bevor Sie mit der Fahrlehrerausbildung beginnen, werden Sie ausführlich beraten, damit Sie genau wissen, was während der Ausbildung zum Fahrlehrer auf Sie zukommt und auf welche Dinge Sie insbesondere achten müssen. Wir klären mit Ihnen, ob Sie die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Ausbildung erfüllen, wie Ihr individueller Ausbildungsverlauf ist und welche Behördengänge zu erledigen sind.

Gemeinsam finden wir heraus, welche Fahrlehrerklassen für Sie am sinnvollsten und wie die dementsprechenden Ausbildungs-Inhalte sind. Aus dem festgelegten Ausbildungsplan ergibt sich für Sie, dann die individuelle Dauer Ihrer Ausbildung. Selbstverständlich erfahren Sie auch alles über die Kosten der Fahrlehrerausbildung und die verschiedenen, staatlichen Förderungsmöglichkeiten. Unser Ziel ist, dass Ihre Ausbildung reibungslos verläuft, damit Sie sich komplett auf Ihren Weg zum Fahrlehrer konzentrieren können. Freuen Sie sich auf eine interessante Zeit, in einer der professionellsten Fahrlehrerausbildungsstätten Deutschlands.
Der Grundlehrgang Klasse BE – der Pkw Fahrlehrerschein

Die Ausbildung zum Fahrlehrer beginnt immer mit Fahrlehrerkurs Kl. BE (Pkw Fahrlehrer). Dies ist der sogenannte „Grundlehrgang“, auf dem alles Weitere aufbaut. Die Erlaubnis zur Ausbildung von Fahrschülern heißt „Fahrlehrerlaubnis“. Das dazugehörige Dokument, ist der „Fahrlehrerschein“. Wenn Sie den Fahrlehrerschein Kl. BE erworben haben, können Sie anschließend noch die Fahrlehrerscheine der Klassen A (Motorrad), CE (Lkw) und DE (Bus) erwerben. Darüber hinaus können auch Seminarerlaubnisse und die Erlaubnis zum Eröffnen einer eigenen Fahrschule erworben werden.
Voraussetzungen für die Fahrlehrer-Ausbildung

Die Ausbildung beginnt immer mit dem Fahrlehrerkurs Kl. BE (Pkw Fahrlehrer). Dies ist der sogenannte „Grundlehrgang“, auf dem alles Weitere aufbaut.

*Den Führerschein der Kl. BE können Sie – parallel zur Fahrlehrerausbildung – in unserer hausinternen Fahrschule erwerben. Gerne beantworten wir Ihre diesbezüglichen Fragen. Sie können uns unter 030 364 174 814 anrufen oder über unser Kontaktformular eine Mail schreiben.

Comments for video: